Business

Gut geplant ist schon gewonnen

Viele nutzen die Zeit zwischen den Jahren oder die erste Januarwoche zum Planen des Jahres. Das ist auch eine sehr gute Idee, denn „Erfolg ist planbar“, doch nicht zu hundertfünfzig Prozent, doch zu achtzig Prozent. Warum, wirst du im Beitrag noch erfahren.

Wenn du auch davon überzeugt bist, dass Erfolg planbar ist, dann hole dir jetzt gleich dein Ticket für den #PPPowerday am 21.06.2020 in Frankfurt. Bis zum 31.12.19 bekommst du es noch zu Special-Konditionen 147 € (statt 297 €).


In diesem Beitrag möchte ich dir 7 Tipps für deine Planung 2020 mit auf dem Weg geben

  1. Nimm dir jetzt in den nächsten 2 Wochen mindestens 1 Tag besser 2 Tage Zeit, dein 2020 zu planen. Dazu empfehle ich dir sowohl einen Rückblick auf 2019 als auch ein Ausblick auf 2020.
    Für den Rückblick stelle dir folgende Fragen:
    – Was ist dir 2019 super gelungen?
    – Was davon möchtest du 2019 so fortführen?
    – Was ist dir nicht so gut gelungen?
    – Möchtest du etwas optimieren oder nicht weiterführen?
  2. Welche Aus- und Weiterbildungen, welchen Coachings, Mentorings möchtest du dir für dein ganz persönliches Wachstum 2020 gönnen? Informiere dich jetzt und buche es jetzt.
  3. Hinterfrage noch mal und immer und immer wieder dein WARUM. Kennst du es? Hast du es genau vor Augen? Es wird dein Motivator, dein Antreiber sein. Dazu empfehle ich dir dringend, dein Visionsbord zu erstellen, denn alles was du visualisierst, wird sich tiefer in dein Unterbewusstsein einprägen und dich beim Erreichen unterstützen.
  4. Prüfe deine Angebote für deine verschiedenen Businessbereiche. Passen Sie noch zu dir und deinem Expertenstatus? Passen deine Preise, deine Honorare noch? Dabei beachte deine persönlichen Umsatzziele. Wir alle haben nur begrenzt Zeit zur Verfügung, wenn du 2020 mehr Umsatz machen möchtest, wirst du nicht mehr Zeit haben.
  5. Verplane nur fünfzig Prozent deiner Zeit für die Arbeit mit deinem Kunden oder für deinen Kunden. Die anderen fünfzig Prozent benötigst du für deine Networkaktivitäten, dein Marketing, deine Buchhaltung, für dein Team und alle unternehmerischen Aufgaben. Verplane dich nie komplett. Plane immer ein Puffer für unvorhergesehene Ereignisse ein.
  6. Wusstest du, dass deine privaten Termine zu allererst in deinen Terminkalender gehören? Damit meine ich deinen Urlaub mit der Familie und andere feste Termine wie zum Beispiel Hochzeit, Kindtaufe oder… Außerdem plane dir bitte Auszeiten ganz allein für dich ein. Das können die verschiedensten Dinge sein, je nach deinen Energietankstellen.
  7. Du musst es nicht allein schaffen. Mach dir einen Plan, wer dich wie beim Erreichen deiner ganz persönlichen Ziele unterstützen kann. Das können Kooperationspartner, Projektpartner, Freiberufler, Mitarbeiter oder auch dein Netzwerk sein. Überlege dir auch, welche Aufgaben möchtest du outsoursen oder delegieren, für welche Aufgaben möchtest du dir ein eigenes Team aufbauen und was kannst du selbst ganz besonders gut und somit auch am Besten selbst erledigen.

Sicher gibt es noch eine ganze Reihe weitere wichtige Tipps. Wenn du bei deiner Planung an ganz besondere Herausforderungen stößt, melde dich gern bei mir. Mein Weihnachtsurlaub ist vorbei. Seit heute bin ich wieder täglich für dich erreichbar und kann dich so auch zwischen den Jahren unterstützen. Eine kurze E-Mail mit ein paar Infos und deinen Kontaktdaten reicht aus. Ich melde mich bei dir innerhalb von 24 Stunden. Du bist also nicht allein. Manchmal braucht es auch einfach den Blick von außen. Keiner von uns kann sich selbst beraten und coachen, auch ich nicht.


Neueste Beiträge im Blog


Jetzt ist noch offen: warum achtzig Prozent?

Das ist ganz einfach, wenn du bei deiner Planung groß denkst und davon achtzig Prozent erreichst, ist es besser, als wenn du keine Planung machst. Die zwanzig Prozent Schwund finde ich ganz normal, denn ganz ehrlich wissen wir nie, wie es kommt. Sei dann dennoch stolz auf dein Erreichtest und wenn es dennoch hundertzwanzig Prozent sind, um so besser. Doch habe nicht immer diesen hohen Anspruch, dann bist du nicht enttäuscht.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß bei deiner Planung 2020, komm gut ins neue Jahr und für 2020 sensationelle Ergebnisse. Ich bin der Meinung, 2020 wird unser Jahr.
Wenn wir alle noch mehr zusammenrücken und uns gegenseitig unterstützen, wird es noch viel besser, und wir können dann in 12 Monaten unsere Erfolge gemeinsam feiern.

Ganz liebe Grüße sendet dir Petra – Expertin für weiblichen Erfolg im Business

P.S.: Wenn du Interesse an meiner #mastermind-Gruppe hast, klicke auf das folgende Bild. Am 07.02. startet die nächste Gruppe mit 6 Unternehmerinnen 6 Monate lang. Sei dabei!

Beitragsbild von free stock photos from www.picjumbo.com auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign up to our newsletter!