Business

Ich bin verliebt….

Ich bin verliebt

… in mich, das Leben und mein Business. Ich weiß, du hast jetzt etwas anderes erwartet, doch allein das erfüllt mich. Ja, die neue Liebe wird auch kommen, da bin ich mir sicher, doch erst, wenn die Zeit reif ist. 

Wie komme ich jetzt genau darauf?

Ich schreibe diesen Beitrag, es ist Valentinstag, und ich nehme mir Zeit zum Nachdenken, warum es mir gerade so richtig gut geht.

Sicher hast du auch schon mal in schwierigen Momenten von deinem Umfeld gehört: „Alles hat einen Grund.“, „Alles ist für etwas gut.“ oder noch krasser „Das hat es jetzt gebraucht.“

So ein Moment war bei mir im Mai 2019 und ich wusste nicht, ob ich mich vor oder hinter den Zug stürzen sollte oder lieber von der Brücke. Was da passiert ist, spielt jetzt keine Rolle, und ich denke, auch du kennst so Momente.

Meine Botschaft ist: An diesen Aussagen, mögen sie in dem Moment auch hart klingen, ist schon etwas Wahres dran, denn nur so schaffst du es, bei dir anzukommen, und heute zu spüren, dass du ein sehr erfülltes Leben führen darfst.



Wie ich es geschafft habe, da wieder raus zu kommen?

Natürlich mit ganz lieben Freundinnen, meiner Familie und Kundinnen, die in jeder Situation loyal und treu sind. 

Und natürlich mit einer Community, in der echte FANs jeden Sturm überstehen.

Doch der wirkliche Schlüssel war nur ich allein. Mit „Aufstehen –  Krone richten – weiter machen“ war es nicht getan.

Es war viel Arbeit mit mir selbst, Reflektion und neue Weichen stellen, Entscheidungen treffen und diese konsequent durchzuziehen.

Warum schreibe ich es dir?

Gerade in den letzten Tagen sind wieder so Dinge passiert, bei denen ich einfach nur schmunzeln kann, und denke „alles fängt bei dir an, du bist der Schlüssel.“

In einem Bewertungsportal wollte mir eine anonyme Person eine mangelhafte Bewertung „reindrücken“. Was die kluge studierte Frau nicht wusste, ich selbst darf entscheiden, welche Bewertung ich freigebe. Warum sollte ich den Frust, den sie sich von der Seele schreiben wollte, meine Kunden lesen lassen? Wenn Sie mir etwas zu sagen hat, dann soll sie bitteschön auch „die Eier in der Hose haben“, es mir offen selbst zu sagen – oder mit ihrem Namen kommunizieren. Sie tut es nicht, weil sie selbst noch nicht bei sich angekommen ist, ich wünsche es ihr von ganzen Herzen.

Ein weiteres Beispiel: In LinkedIn schreibt Frau B.: „Ich suche Sichtbarkeit.“. Ich biete ihr an, dass sie sich gern bei mir melden kann. Macht sie auch: „…..Danke für dein Angebot…..wenn du xxxx kennst, kannst du mich weiterempfehlen.“ Ich schreibe ihr: „Sehr gern. Ich empfehle dir, vernetze dich noch mehr, dann wirst du auch mehr empfohlen.“
Sie ist voll sauer, wie ich ihr so eine banale Antwort geben könnte. Hatte sie wirklich gedacht, ich kann zaubern und sie nach einer persönlichen Nachricht empfehlen?

Ganz ehrlich. So banal es ist, doch das ist der Schlüssel.  Auch hier: Netzwerkerweiterung und Empfehlungen aussprechen macht Arbeit und ist banal, doch ich kann es ihr nicht abnehmen. Nur wer selbst Empfehlungen ausspricht, wird welche bekommen.

Ich schmunzele und denke mir: „Liebe Frau B., so wird das nichts, und auch nicht wundern, wenn es in Zukunft auch nicht mehr Empfehlungen gibt.“

Was möchte ich dir damit sagen:

Du, ganz allein bist verantwortlich für das was im Außen passiert, du bist dein Spiegel und dein Umfeld wird dir zeigen, was nicht passt. Jetzt gilt es für uns alle, mich eingeschlossen, oft ehrlich in diesen Spiegel zu schauen und an uns zu arbeiten.

Und wenn du immer das machst, was du schon immer machst, wird sich auch nichts ändern. Geh neue Wege. Suche dir Mentoren, die dir nicht erzählen, was du erreichen kannst, sondern suche dir welch, die schon erreicht haben, was du gern erreichen möchtest.

Wenn du dir wünschst, dass ich deine Mentorin bin, dann schreib mir, welche deine Herausforderungen sind und welche Unterstützung du dir wünscht. E-Mail: info@petrapolk.com

Wenn du den Beitrag gelesen hast und etwas für dich tun möchtest, dann nimm dir Zeit, und schreib dir 10 Dinge auf: Warum du dich und dein Business liebst.

Denn alles beginnt mit dem ersten Schritt. Liebe Grüße sendet dir deine Petra – Mentorin für weiblichen Erfolg im Business.

Du bist die Marke – macht sie sichtbar
https://petrapolk-consulting.com/web-seminar-mit-petra-polk/

Ein Gedanke zu „Ich bin verliebt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign up to our newsletter!