ErlebnisseNetworking

Netzwerken darf Spaß machen

Gastbeitrag von Marina Friess

Das „Netzwerken“ steckt seit je her in uns Frauen. Die Frage ist nur, wie nutze ich diese Fähigkeit. Natürlich ist es immer einfacher ein „Pläuschchen“ zu halten, ohne geschäftlichen Hintergedanken, aber das ist nur privat sinnvoll.
Wichtig beim geschäftlichen Netzwerken ist ein klares Ziel vor Augen zu haben. Umso klarer das Ziel, umso besser die Kontakte. Vor allem sollte es ein Ziel sein, dass eine motivierende Wirkung hat. Wenn ich von meinem Ziel begeistert bin, dann traue ich mich auch mehr auf die Menschen damit zuzugehen. Und dann zählt nur noch eins, üben, üben, üben. Es geht darum sich auszuprobieren und immer wieder neue Möglichkeiten der Ansprache zu suchen, solange bis es ganz leicht fällt und sich gut anfühlt.

 

Tipp Nr. 1 Netzwerken ohne Ziel ist nett, aber macht kein Sinn

 

Frauen sollten sich noch mehr die Bälle gegenseitig zuspielen. Wenn man Potenziale und Kontakte vereint, erreicht Frau noch viel größere Ziele. Ich wäre ohne ein starkes Netzwerk nicht da, wo ich jetzt bin. Auch der Feminess Business Kongress – den in 2013 das erste Mal durchgeführt habe – lebt von Netzwerken. Sowohl vorab, um kräftig die Werbetrommel zu rühren, als auch auf dem Kongress, durch den aktiven Austausch der Teilnehmerinnen.
Mein Tipp: Wenn du ein Ziel hast, dann frage dich: „Wer hat dieses Ziel schon vor mir erreicht?“ Dann schaue, wie diese Person das gemacht hat. Wenn möglich, frage diese Person.
Oder: „Wer hat die Zielgruppe die ich für mein Projekt brauche?“. Dann versuchen eine Kooperation mit dieser Person oder diesem Unternehmen einzugehen. Win-win ist dabei der entscheidende Faktor. Sich gegenseitig zu bereichern ist der Schlüssel zum Erfolg.

Tipp Nr. 2 Netzwerken ist genial um Kooperationspartner zu finden

 

Auf dem Feminess Business Kongress trifft Frau auf Unternehmerinnen, Selbstständige und weibliche Führungskräfte. Hauptsächlich ist der Fokus auf Weiterentwicklung und vor allem Netzwerken.

Ob in Ihrem eigenen Unternehmen oder als Mitarbeiterin in einem Angestelltenverhältnis, Erfolg unterliegt genauen und bestimmten Faktoren. Diese gilt es zu entschlüsseln und umzusetzen. Dauerhafte Zufriedenheit in den unterschiedlichen Lebensbereichen kommt nur mit tiefer Erkenntnis, starkem Selbstvertrauen, ausgezeichneter Vermarktung sowie glasklarer und zielgerichteter Kommunikation.

 

Tipp Nr. 3 Ihre Gelegenheit zum Netzwerken – Feminess Kongress am 14.11.15 in Stuttgart

 

Zusätzlich gibt es vor Ort viele Möglichkeiten der Vernetzung untereinander. Auf der einen Seite wird es wieder eine Netzwerk-Lounge geben. Das ist ein gemütlicher Ort, an dem es den Frauen leicht gemacht wird, sich auszutauschen. Zusätzlich – und das ist das Highlight in diesem Jahr – wird es eine Netzwerk-Challenge geben. Die Frauen erhalten zu beginn ein DIN A 3 Blatt mit 10 Fragen, welche sie 10 unterschiedlichen Frauen stellen müssen. Sobald das Blatt fertig ausgefüllt ist kommt es in eine Lostrommel. Es werden dann 3 Gewinnerinnen gezogen, die jeweils ein Ticket für den nächsten Kongress erhalten. So ist es für jede Frau spielerisch möglich, mindestens 10 spannende Damen kennenzulernen.

Ich finde Netzwerken darf Spaß machen!

Wir freuen uns Sie am 14.11.15 persönlich in Stuttgart beim Feminess Kongress zu begrüßen. Hier können Sie jetzt Ihr Ticket buchen.

Beste Grüße sendet Ihnen Ihre Marina Friess.

Was sagt Netzwerkexpertin Petra Polk zum Kongress?

Liebe Netzwerkerinnen

Schon seit dem ersten Kongress bin ich jedes Mal dabei denn Marina Friess hat damit eine geniale Veranstaltung geschaffen. Netzwerken heißt auch für andere etwas tun ohne gleich eine Erwartungshaltung zu haben. Genau aus diesem Grund unterstütze ich seit Jahren diesen Event. Ich freue mich Sie persönlich auf dem Kongress an unserem Messestand von unserer Community W.I.N Women in Network zu begrüßen und versprochen wir haben eine Überraschung für Sie damit Sie ganz viel Spaß haben beim Netzwerken.

Ihre Netzwerkexpertin Petra Polk

Foto Sarah-Debora Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sign up to our newsletter!