Mentorin für weiblichen

Erfolg im Business

Mentorin für

weiblichen Erfolg

im Business

Netzwerken: Reisen bringt Bewegung

Netzwerken: Reisen bringt Bewegung

Heute erlebe ich immer wieder, dass einige nicht mehr von ihrem PC wegkommen. Netzwerktermine oder Events absagen, weil sie den Schreibtisch nicht leer bekommen. Lass das nicht zu. Geh einfach raus, unternimm eine Reise, so wird sich über deine dein Business in Bewegung setzen. Auch wenn du ein Online Business hast empfehle ich dir bewege dich um deine Kreativität zu steigern, und dein persönliches Netzwerk zu erweitern.

Gestern Abend beim W.I.N Netzwerkabend in Hamburg sagt eine erfolgreiche Netzwerkerin: „Ich bin am liebsten jeden Tag unterwegs, und ich reise immer im Bordrestaurant der Bahn, dort kann ich am Besten netzwerken. Auf Reisen geht Netzwekren besonders gut.

Netzwerken kannst du einfach bei jeder Gelegenheit - besonders gut, wenn du in Bewegung bist.

Tipps für entspanntes Reisen im Business:

  • Plane immer genügend Zeitpuffer ein. Gleich ob Bahn, Flugzeug, Bus oder Auto – es können immer unvorhersehbare Ereignisse dazwischen kommen.
  • Wenn es dein Zeitplan zulässt, reise bei ganz wichtigen Terminen am Vorabend an. So bringst du dich selbst weniger in Zeitdruck.
  • Stelle deine Office-Tätigkeiten so um, dass du von überall auf deine Daten zugreifen kannst, so kannst du Leerlaufzeiten, Wartezeiten oder Verspätungen wunderbar nutzen.
  • Lege dir ein Laptop zu, der leicht und handlich ist.
  • Habe immer alle Ladekabel deiner technischen Geräte dabei und eine Powerbank als Reserve.
  • Digitalisiere deine Unterlagen, damit du weniger Papier dabei haben musst.
  • Wähle deinen Handytarif so, dass du immer dein eigenes Internet dabei hast.
  • Habe wegen Klimaanlagen (auch im Hochsommer) immer ein Tuch und eine Jacke dabei, um Erkältungen zu vermeiden.
  • Nimm dir Getränke und Snacks selbst mit, denn auch auf Bordrestaurants ist nicht immer Verlass.
  • Achte darauf, im Ruhebereich zu reservieren, damit du ungestört arbeiten kannst.
  • Buche dir flexible Tickets, so bist du nicht gestresst, wenn dein Termin doch mal etwas länger dauert.
  • Bei Spartickets und Verspätungen musst du dich nicht stressen, denn dann kannst du alle weiteren Verkehrsmittel nutzen, da es dann nicht dein Verschulden ist. Denke daran, es dir vom Service bestätigen zu lassen.
  • Bereite dich so vor, dass du alle Unterlagen, die du zum Arbeiten benötigst, im Gepäck hast.
  • Reise mit kleinem Gepäck, so bist du flexibler.
  • Gute Musik, Hörbücher und Podcasts können dir deine Reise noch angenehmer machen.
  • Denk an deine passenden Kopfhörer für deine Endgeräte.
  • Interessante Fachmagazine, Bücher oder auch mal leichte Lektüre können dir die Zeit der Reise verkürzen.
  • Bei Bahnreisen buche Reisen mit so wenig Umstiegen wie möglich. Wenn du umsteigen musst, schau, dass es Knotenpunkte sind, denn dort wird oft der Umstieg auch bei Verspätungen ermöglicht. In Deutschland ist ein Beispiel Mannheim.
  • Bei Flugreisen und Anreise mit der Bahn plane auch hier genügend Zeitpuffer ein. Vor allem bei Langstreckenflügen empfehle ich dir die Anreise am Vorabend deines Fluges.
  • Informiere dich vorab im Internet über außergewöhnliche Vorkommnisse.
  • Wenn du dein Ticket online buchst, stelle den Verspätungsalarm ein.
  • Wenn du mit dem Auto reist, achte auf die Uhrzeit und vermeide Rush Hour Zeiten.
  • Wenn du mit dem Auto reist, kann ein Chauffeur dir ermöglichen, auch diese Zeit zum Arbeiten zu nutzen. Alternativ kannst du Mitfahrgelegenheiten nutzen oder mit Kollegen reisen.
  • Lerne Zeitpuffer zu genießen und wenn alles planmäßig klappt für dich und die Stadt, in der du gerade bist zu nutzen.
  • Achte drauf, dass du nicht die allerletzte Reisemöglichkeit des Tages nutzt, dann kann es schon mal passieren, dass du nicht mehr an dein Ziel gelangst. Sollte es mal vorkommen, sprich mit dem Service, sie übernehmen deine Übernachtung.
  • Nutze die Zeit auch zum Netzwerken. Sehr gut eignen sich dafür Bordrestaurants, Restaurants am Flughafen und natürlich deine Sitznachbarn.
  • Solltest du wichtige Dinge erledigen müssen, sag deinem Sitznachbar, der dich in ein Gespräch vermitteln möchte auch von der Dringlichkeit.
  • Wähle Hotels in der Nähe deines Verkehrsmittel oder deines Termins, so hast du kurze Anreise Zeiten.

Netzwerken auf Reisen

Netzwerken geht immer und überall wo du mindestens eine Person triffst. Es geht im Cafe, in der Lobby vom Hotel, an der Bar, im Restaurant, im Supermarkt, bei allen Events, Messen und Kongressen, bei einer Vernissage, Geschäftseröffnung, Tag der offenen Tür, bei einem Seminar.

Hier eine Auswahl, wie du mit Menschen ins Gespräch können kannst:

  • Im Bordrestaurant
  • deinen Gesprächspartner fragen, wohin geht die Reise
  • Über ein Buchtitel, das dein Nachbar liest
  • Eine Zeitschrift, die dein Nachbar dabei hat
  • Beim Gepäck behilflich sein
  • Freundlicher Blickkontakt
  • Komplimente kommen immer gut an
  • Aktuelle Messen und Kongresse
  • Begrüßung deines Sitznachbarn
  • beim Fliegen beim Bording

Auf Reisen bin ich schon mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt gekommen. Wie erst am Mittwoch mit einem Verleger, der auf dem Weg zur Frankfurter Buchmesse war. Bei Verspätungen von Zügen kannst du behilflich sein, im Internet für Reisende Anschlusszüge zu finden, oder beim Umsteigen kommt es vor, dass man nachher wieder im gleichen Zug ist.

Netzwerken auf Reisen wird nur für dich funktionieren, wenn du ohne Erwartung ran gehst, und nicht schon vorher die Menschen scannst nach Zielgruppe oder ob er dein Kunde werden könnte. Denk immer dran, du weißt nie, wer wen kennt und wem du da gerade begegnet.

Wer reist und sich bewegt – bewegt was

Nach einer sehr intensiven Woche mit vielen Aktivitäten möchte ich dich auch einladen, drüber nachzudenken warum es für dich Sinn macht, dich aus deiner Komfortzone zu bewegen.

Meine Woche hatte ganz viele Facetten. 2100 km Bahnreise, bin in der südlichsten und nördlichsten Großstadt von Deutschland gewesen, habe 37 Netzwerker/innen persönlich getroffen, davon 22, die ich schon kannte, und 15 ganz neue Kontakte wo ich am Anfang der Woche noch nicht wusste, dass ich sie treffen werde. Und ich habe dabei mal wieder einen sehr wertvoller Kontakt in der Bahn gemacht, zahlreiche spannende Telefonate geführt, neue Strategien für mein Unternehmen entwickelt und in Facebook mal wieder eine ganz neue Erfahrung gemacht.

Reisen bringt Bewegung

Abgesehen davon, dass du neue Orte kennenlernst, bringt jede Reise auch Bewegung in

  • dein Netzwerk.
  • deinen Kopf - neue Ideen entstehen.
  • dein Business.
  • neue Energie für dich
  • noch viel mehr.

Damit möchte ich dich einfach einladen dich zu auf Reisen zu begeben, und zwar von deinem Office in die weite Welt. In meinen Blogbeiträgen "Unterwegs" erzähle ich davon, was Reisen mit mir macht, damit ich dir Mut mache, auch auf Reisen zu gehen. 


News by PP 24

Am Puls der Zeit mit News by PP!

Informationen zu den Themen Netzwerken • Marketing • Verkauf • Unternehmertum ändern sich laufend. Da macht es Sinn, Petras News zu abonnieren! Wöchentlich wertvoller Content direkt ins E-Mail-Postfach!


Meine Tipps, wie du in deine Netzwerkaktivitäten mit einer Reise verbindest

  • Messen, Kongresse, Events, Netzwerkmeetings besuchen
  • Geh zu Partys, Vernissagen oder sonstigen Veranstaltungen
  • Treffe dich mit Kooperationspartnern und Multiplikatoren
  • Treffe bestehende Kontakte zur Kontaktpflege
  • Reise in fremde Städte oder Länder um neue Menschen kennen zu lernen

Reisen und Bewegung - 6 gemeinsame Aspekte 

1) Bewegung bringt Energie

Wenn du selbst in Bewegung bist, ist auch dein Business in Bewegung. Mein Buch Nr. 1 habe ich 2014 zu 70 Prozent in der Bahn geschrieben und mich immer gefragt: „Warum bin ich in der Bahn so kreativ?“ Ich glaube jetzt weiß ich es. Es ist einfach die Bewegung und die Energie, die mir Inspiration gibt. Bewegung kann auch sein einfach aus deinem Office zu gehen, andere Orte für deine Kreativität zu finden und auch den Blick von außen auf dein Unternehmen zu werfen. Bewegung kann auch deine Joggingrunde, dein Marathon oder auch deine Bergwanderung sein - es muss also keine Reise an sich sein.

2) Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten macht Reisen erst möglich. Wenn ich alle meine Büroarbeiten wirklich im Büro machen müsste, könnte ich nur 50 Prozent von dem jetzigem schaffen. Dazu empfehle ich dir, virtuelle Speicher nutzen, so dass du von überall auf deine Daten zugreifen kannst und die passende Hardware für deine Aktivitäten. Doch immer erlebe ich noch das Gegenteil das ich höre: „Ich bin erst am Freitag wieder im Büro und dann sende ich dir das Dokument.“

3) Kontaktpflege bringt Vertrauen

Kontakte, die du schon kennst, kannst du auf Reisen wieder treffen. Kontakte aufbauen ist super, doch Kontaktpflege ist noch viel wichtiger. Ich habe z.B. eine Netzwerkerin in München zu einem 1:1 Gespräch getroffen, wo sich sicher Projekte in Kooperation ergeben werden. Beim Mitgliedertraining hatte ich die Gelegenheit eine Netzwerkerin auch privat etwas näher kennenzulernen, so dass ich jetzt weiß, dass sie sich für Science Fiction interessiert und so habe ich einen unvergesslichen Anker. Anker brauchst du, damit andere dich zum richtigen Zeitpunkt als Empfehlung abrufbereit haben.

3) Jeder Kontakt kann dein Netzwerk erweitern

Dein Netzwerk mit Menschen erweitern, bei denen du noch nicht weißt, für was es gut. Ich habe wieder tolle Frauen in München und Hamburg kennen gelernt und freue mich schon auf ein Wiedersehen. Und in der Bahn wieder einen sehr spannenden Kontakt gemacht. Der Small Talk war ganz einfach.

In diesem Fall war es für mich sehr leicht, das Gespräch zu beginnen. Es war nicht zu übersehen an Kleidung und Laptop, dass er für ein sehr bekanntes Unternehmen aus der Baubranche arbeitet und da er viele Telefonate führte dachte ich mir es kann nur ein Vertriebler sein. Nachdem ich selbst seit 25 Jahren im Vertrieb bin fragte ich ihn: „Sind Sie für Firma X im Vertrieb tätig?“ und meine Vermutung bestätige sich und meine Kenntnisse aus dem Vertrieb in 6 verschiedenen Branchen und der bekanntesten Messen in dieser Branche gaben uns genügend Gesprächsstoff für 3 Stunden Bahnfahrt. Was für ein „Türöffner“ in diesem Unternehmen für Vorträge bei Vertriebsteams. Was möchte ich dir sagen? Es gibt täglich so viele Chancen, nutze sie einfach.

Wenn du dein Netzwerk erweitern möchtest, bist du bei uns herzlich Willkommen: W.I.N Women in Network

4) Chancen haben auch Risiken

Ich habe im Social Media wieder ganz besondere Erfahrung machen dürfen. Was mir einmal mehr gezeigt hat, dass es auch Sinn machen kann, Kommentare mal zu ignorieren. Und es ist auch gut zu wissen, dass ich dort ein Netzwerk habe, welches hinter mir steht. Was möchte ich dir damit sagen?

Es können manchmal Diskussionen in Kommentaren entstehen, die überhaupt nicht zu dem passen, was du mit dem Beitrag beabsichtigt hast. Ich habe gelernt, es laufen zu lassen und den Kommentar nicht zu löschen. Es kann auch Sinn machen ihn einfach zu ignorieren. Du musst dir bewusst sein, dass alles, was Chancen bietet, auch Risiken mit sich bringt.

5) Komfortzone verlassen

Wenn du deine Komfortzone verlässt, wird nicht nur dein Business wachsen, sondern auch du in deiner Persönlichkeit. Und es muss keine Reisen sein. Mach eine Gipfelwanderung, gehe in einen Klettergarten, mache eine Alpenüberquerung oder was auch immer für dich eine Herausforderung ist.

„Wenn du immer wieder das tust, 
was du immer schon getan hast, 
dann wirst du immer wieder das bekommen, 
was du immer schon bekommen hast. Wenn du etwas anderes haben willst, 
tu etwas anderes! 
Und wenn das, was du tust, 
dich nicht weiterbringt, 
dann tu etwas völlig anderes.“ (Zitat von Paul Watzlawick)

Weitere Kriterien für Termine auf Reisen

Kennst du das? In jeder Stadt, in jeder Region und für jedes Business gibt es Events, wo du einfach hin musst.

Sicher geht es dir dabei wie mir, du fragst dich: „Muss es jetzt wirklich sein?“ Manchmal ist es einfach ein Muss, bei dem du nicht sofort erkennst, was bringt dir das jetzt.

Wenn das MUSS dann noch viel Freude macht, weil du liebst was du tust, ist es doppelt so schön.

Events, Messen und Kongresse

Erkundige dich, welche Events, Messen und Kongresse  sind es für dich, wo du unbedingt dabei sein „musst“.

So ging es mir vor einer Woche. Mich erreichte als Herausgeberin des Business- und Erfolgsmagazin „die geWINnerin“ eine Einladung zum Presseball in Berlin. Einer der größten Medienevents in Deutschland.

Da würden einige einen Luftsprung machen, dabei zu sein. Für mich gab es da erst Mal einen privaten Konflikt. Hochzeitstag mit Schatzi oder Presseball.

Doch manchmal geht einfach Business vor. Und wenn du dann einen Partner hast, der sagt: „Ist nicht schlimm Schatzi, wenn du zu unserem 7. Hochzeitstag nicht da bist“, dann weißt du, du hast den richtigen Partner an deiner Seite.

Partner, die dich fördern

Suche dir sowohl privat als auch beruflich immer die Partner, die dich fördern, für dich Verständnis aufbringen, und trenne dich von Menschen die dich runter ziehen.

So habe ich diese Chance ergriffen und war am 12.01.19 beim Presseball in Berlin, wo wir die Chance hatten unsere geWINnerin in der VIP Lounge des Balls zu präsentieren.

Vorab sei erwähnt, wenn ich nicht so gut vernetzt wäre, hätte ich nicht von dem Event erfahren. Seit 2 Jahren bin ich die „Frauenbeauftragte“, wie Tino Barth sagt, vom IWR, und aus dem Grund erreichte mich auch die Einladung. Du siehst, den Grundstein dafür habe ich schon vor einigen Jahren gesetzt, denn Tino habe ich beim Event von Stephan Jung kennen gelernt, dann hat er mich eingeladen im IWR die Frauenarbeit zu übernehmen und jetzt die Einladung zum Presseball, und ich bin mir sicher, es ist erst der Anfang.

Höre auf dein Bauchgefühl

Nicht sofort wird sich immer für dich erschließen, was bringt es dir dieses oder jenes zu tun. Hör auf dein Bauchgefühl und mach es einfach. Und verbinde dich mit Menschen die auch sehr gut vernetzt sind.

Heute blicke ich auf einen fantastischen und erfolgreichen Presseball zurück mit spannenden neuen Kontakten, die ich sonst nie getroffen hätte. Ich habe viele bestehende Kontakte wieder getroffen, denn gut vernetzte Menschen trifft man einfach auf „diesen“ Events. Da es immer wichtig ist, Kontakte auch zu pflegen und vor allem auch sich selbst bei diesen immer wieder präsent zu machen, konnte ich so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Da ich weiß, wie wichtig es ist, rechtzeitig auf dem Event zu sein, war ich als Pressevertreterin schon beim Event, bevor die Gäste kamen. So war es mir auch möglich neue Pressekontakte zu knüpfen.


Bring Freude und Leichtigkeit in deine Netzwerkaktivitäten, denn nur dann fließt die Energie und es wird für dich hundertprozentig Früchte tragen. Sei dabei geduldig und vernetze dich ohne Wertung,  dann werden Dinge passieren, die du dir vor 12 Monaten noch nicht vorstellen konntest.


Jetzt wünsche ich dir das dein persönliches Netzwerk sich täglich erweitert und du mehr Bewegung in deinen Alltag bekommst!  

Beste Grüße sendet dir deine Petra – Mentorin für weiblichen Erfolg im Business

TOP!
Erfolg mit Networking

Erfolg mit Networking: Online und offline Kontakte (ver)knüpfen 

Networking strategisch für das eigene Business oder die Karriere einsetzen. Netzwerken als Teil von Marketing- und Vertriebsstrategie. Erfolgsregeln beim Netzwerken. Ohne Netzwerken kein Business und keine Karriere.

Top!
Like: So netzwerken Sie sich an die Spitze

Like: So netzwerken Sie sich an die Spitze

Die Netzwerk-Expertin Petra Polk offenbart, wie Netzwerken zu einer Lebensphilosophie wird. Die Autorin verrät, warum Geben und Zuhören so unverzichtbar und welche typischen Fehler vermeidbar sind.

Top!
Power für Frauen

Power für Frauen - Nehmen Sie Ihren Erfolg selbst in die Hand

In Buch finden Sie 90 Punkte, was erfolgreiche von weniger erfolgreichen Frauen unterscheidet. Z.B.. das richtige Mindset, Selbstmarketing, Selbstwertschätzung, Netzwerk-Strategien und viele Glaubenssätze hindern Frauen am Erfolg.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonniere meinen Blog & meine News

Ich begrüße dich als Leserin und Fan meines Blogs. Seit 2016 Jahren blogge ich zu den Themen Networking, Social Media, Business und lasse dich hinter die Kulissen schauen!

Liebe Grüße, deine Petra, Mentorin für weiblichen Erfolg