Networking

Was hat Netzwerken mit Liebe zu tun?

Gastartikel der Expertin für die Liebe Melanie Mittermaier

Das Thermometer im Bad zeigt -11 Grad Celsius Außentemperatur. Ich überlege kurz, ob ich meine Laufklamotten doch lieber wieder ausziehen soll. „Nein“, denke ich, „wenn ich jetzt nicht gehe, wird das heute nichts mehr.“

Ungern versäume ich mein Morgenritual. Nachdem meine Kinder aus dem Haus sind, schreibe ich für ein paar Minuten meine 5 Top Ziele und meine wichtigsten Tagesziele auf und gehe dann auf die Laufstrecke.

Der erste Atemzug erschreckt meine Lunge, die nicht mit dieser Kälte gerechnet hat. Die Sonne versucht sich tapfer durch den Nebel zu bohren, doch sie schafft es nicht wirklich. Einige Minuten trabe ich leicht fröstelnd vor mich hin, bis mein Körper warm geworden ist.

Ich liebe es, draußen zu sein, die Natur zu bewundern und die frische Luft in mich einzusaugen. Ich liebe es, meinen Körper zu spüren und mein Gehirn frei zu pusten. Ich liebe das stolze Gefühl nach dem Laufen, etwas für mich getan zu haben. Ich liebe diese halbe Stunde nur für mich.

Es gab mal eine Zeit in meinem Leben, da bin ich joggen gegangen, um abzunehmen.

Das reicht als Motivation nicht aus.

Vor ein paar Monaten war ich als Gast bei einem Netzwerktreffen von BNI. Als ich mich um 6 Uhr morgens aus dem warmen Bett quälte, dachte ich mir: „was für ein Sch…“. Nach dem Duschen war es schon besser und vor Ort war ich mitten in meinem Element.

Ich lernte eine Texterin kennen, mit der ich auf XING bereits vernetzt war. Mit dem Ofenbauer hatte ich ein super lustiges Gespräch, als ich versucht habe, ihm zu erklären, was ein Liebes-Coach denn so tut. Er eröffnete seinen Elevator-Pitch mit den Worten: „Genau wie die Frau Mittermaier bin ich auch dafür zuständig, den Menschen einzuheizen.“ Schallendes Gelächter im ganzen Raum.

Ich liebe es, mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt zu kommen. Es interessiert mich, was andere Selbständige tun und warum sie es tun. Ich liebe es zu lachen, witzige Geschichten zu erzählen und zu hören.

Als mein Business-Coach zu mir sagte: „du gehst jede Woche auf eine Netzwerkveranstaltung!“, dachte ich: „Prima. Das wird ein Spaß!“

Es gibt Menschen, die besuchen Netzwerkveranstaltungen aus einem einzigen Grund:

Sie erhoffen sich mehr Umsatz.

Sie sind leicht daran zu erkennen, dass sie nur von sich und ihrem Business sprechen, keine einzige Frage stellen, und sich null dafür interessieren, was denn der Gesprächspartner macht. Das ist langweilig!

Kürzlich versuchte mir ein Headhunter zu erklären, was alles an seinem Job schrecklich ist und wie fürchterlich XING wäre. Hä??? Was soll das? Jammern bringt ihm selbst nichts und mir als Zuhörer auch nicht.

Wenn jemand noch nicht einmal sein eigenes Business liebt, was will er dann auf einem Netzwerk-Treffen? Vermutlich mehr Umsatz und den Pokal für den ärmsten Tropf im Saal.

Klar gibt es an jedem Job auch Schattenseiten. Doch wem nützt es, diese jammernd auszubreiten? Nur dann, wenn derjenige bereit ist, einen Tipp anzunehmen und eine andere Sichtweise zu hören.

Als Leiterin zweier Netzwerke fällt mir immer wieder fehlende Verbindlichkeit auf. Da melden sich Unternehmerinnen und Selbständige zu Terminen an und erscheinen einfach nicht. Ohne abzusagen. Hallo?

Hier fehlt die Liebe und die Wertschätzung.

Die Liebe zu den Menschen, die Liebe zum Kontakte knüpfen, die Liebe zum Austausch, die Liebe zur Neugier, die Liebe zum eigenen Job und die Liebe zum Leben.

Natürlich muss nicht jeder jeden Menschen lieben. Doch ein Grund-Liebe für die Menschen an sich macht Netzwerken viel lustiger und auf Dauer viel erfolgreicher.

Ganz ehrlich: Wen würden Sie denn weiter empfehlen? Vermutlich jemanden der seinen Job liebt, Menschen mag und Verbindlichkeit zeigt, oder?

Petra Polk schrieb in einem ihrer letzten Artikel:

„Netzwerken können Sie nicht machen. Netzwerken ist eine Lebensphilosophie!“

Natürlich ist der Hauptgrund für aktives Netzwerken das Voranbringen des eigenen Unternehmens. Und natürlich wollen wir alle mehr Umsatz machen. Sonst könnten wir auch daheim in der Badewanne liegen. Das ist schon klar. Doch als einzige Motivation ist das zu dünn.

Mit Liebe macht es zudem viel mehr Spaß!

Stellen Sie sich vor, sie kommen morgens noch etwas verschlafen in eine Bäckerei und die Dame hinter der Theke liebt ihren Job. Sie empfiehlt Ihnen strahlend das beste Brot, und lässt Sie ein Stück frische Brezen (so heißt das in Bayern) probieren. Sie kennt Gott und die Welt und hat immer die besten Tipps auf Lager, nach dem Motto: „Fragen Sie doch mal XY.“

Stellen Sie sich vor, sie kommen auf eine Netzwerkveranstaltung und die Menschen dort lieben ihr eigenes Business, sie lieben es zu quatschen, Fragen zu stellen und mit anderen in einen witzigen Austausch zu gehen. Sie treffen jemanden vom letzten Abend und der- oder diejenige erinnert sich noch an Ihren Namen und/oder an Ihr Business und hat Sie sogar schon jemandem empfohlen. Wie schön!

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch! Und Netzwerken sowieso.

Hol dir JETZT dein Ticket für das LIEBE LEBEN EVENT am 09.04.2016 in München. Bis zum 15.2. Super-Valentinstags-Sonder-Aktion! Nur 79,- € Einzel- / 150,- € Partnerticket. So günstig wirds nie wieder „wink“-Emoticon.
https://de.amiando.com/LIEBELEBEN2016.html

 

Herzlichst

Melanie Mittermaier

Die Autorin

Melanie Mittermaier ist Speakerin, Bloggerin und Coach.

Sie unterstützt seit Jahren große und kleine Menschen, ein entspanntes und positives Lebensgefühl zu entwickeln, mehr Leichtigkeit im Alltag und viel Liebe in ihren Beziehungen zu erleben.

Das tut sie mit viel Herz, Humor und einer Prise Frechheit. Ihr Lachen ist ansteckend und ihre Begeisterung überträgt sich auf Ihre Leser.

Sie ist glücklich verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt südöstlich von München.

www.liebeleben.me

Und ich leite die W.I.N Gruppe in München, wenn Sie Spaß haben wollen und Ihnen die Empfehlungen ins Haus flattern sollen, dann kommen Sie uns besuchen. www.win-community.de 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sign up to our newsletter!