Networking

Wo bleiben meine Empfehlungen?

Immer wieder werde ich gefragt: Warum bekomme ich keine Empfehlungen?

Sie sind Unternehmer/innen und bekommen keine oder zu wenig Empfehlungen?

Heute möchte ich Ihnen ein paar mögliche Gründe aufzeigen. Finden Sie dann selbst heraus woran es liegen kann. Ich bin mir sicher, wenn Sie ein oder zwei Punkte optimieren, dann klappt es auch bei Ihnen mit den Empfehlungen noch besser und Ihr Business geht wesentlich leichter.

1. Empfehlungen bekommt nur, wer selbst welche ausspricht.

Empfehlungen können Sie nur bekommen, wenn Sie welche aussprechen. Doch auch das ist nicht so einfach. Dazu gehört erst einmal dass Sie sich dafür interessieren, was Ihre Kontakte brauchen.

Tipp: Sind Sie für Ihr Netzwerk da und sprechen Sie selbst Empfehlungen aus. Dann werden diese um ein Vielfaches zurück kommen.

2. Ohne Netzwerk keine Empfehlungen

Machen Sie sich Ihr bestehendes Netzwerk bewusst. Pflegen Sie Ihre bestehenden Kontakte und erweitern Sie täglich Ihr persönliches und Ihr virtuelles Netzwerk.

Tipp: Nur wenn Ihr Netzwerk umfangreich ist, können Sie Empfehlungen aussprechen und somit auch welche bekommen.

 

3. Wir wissen nicht, für was Sie der Experte sind.

Oft liegt es an der Bauchladenstrategie. Wir alle haben so viele Fähigkeiten und Fertigkeiten und gehen auch mit dem ganzen Angebot an den Markt.

Tipp: Feilen Sie noch genauer an Ihrem Expertenstatus und an Ihrer Positionierung.

 

4. Keiner weiß von Ihnen

Was nützt es, wenn Sie ein tolles Produkt haben oder ein super Berater oder Dienstleister sind und keiner von Ihnen weiß.

Tipp: Tragen Sie es in die Welt und nutzen Sie dazu die vielen Möglichkeiten und den viralen Effekt von Social Media Marketing

 

5. Zielgruppe enger schnüren

Kennen Sie Ihren Wunschkunden? Haben Sie Ihre Zielgruppen genau definiert? Sie wissen ja, wer alle will, bekommt niemanden.

Tipp: Definieren Sie genau Ihren Wunschkunden. Um so eher werden Sie ihn erreichen. Ihr Wunschkunde wird Sie finden und Ihre Arbeit wird Ihnen viel mehr Spaß machen.

 

6. Einseitiges Marketing

Eine Marketing-und Vertriebsstrategie besteht aus vielen kleinen Puzzlesteinen.

Nur Social Media ist genauso schlecht wie nur Messen, nur Flyer oder Anzeigen.

Tipp: Nutzen die komplette Palette der Möglichkeiten und finden Sie genau für Ihr Unternehmern heraus, welche für Sie die effektivste ist oder welcher Mix Sie genau an Ihr Ziel bringt.

7. Anfangen reicht nicht

Schon vor vielen Jahren hat mir jemand gesagt: „Wir werden nicht fürs anfangen bezahlt, sondern fürs durchhalten.

Tipp: Bleiben Sie dran. Kontinuität und Nachhaltigkeit sind der Schlüssel für langfristigen Erfolg für Ihr Unternehmen.

 

Fazit

Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Schauen Sie in Ihrem Unternehmen immer wieder genau hin und arbeiten Sie nicht täglich in Ihrem Unternehmen, sondern an Ihrem Unternehmen. Und da wir selbst oft den „Wald vor lauter Bäumen nicht sehen“, holen Sie sich einen externen Berater/in. Denn keiner von uns kann sich selbst beraten, auch wenn Sie alle Experten/innen auf Ihrem Gebiet sind.

 

Ich bin gespannt, an welchem Punkt Sie justiert haben oder justieren möchten. Ich freue mich von Ihnen hier zu lesen oder auf Ihre persönliche E-Mail.

 

Einen erholsamen Sonntag wünscht Ihnen Ihre Netzwerkexpertin Petra Polk

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sign up to our newsletter!