Social Media

Hör auf diesen Mist zu teilen

Teile nicht diesen Mist Petra Polk Blog

Social Media – sprich Facebook und Co sind geniale Kommunikations- und Marketingkanäle, doch nur, wenn du endlich aufhörst, diesen Mist an Spams, Kettenbriefen und Falschnachrichten zu verbreiten.
Ich denke mir, einige machen es aus Unwissenheit und andere glauben wirklich tot ernst daran, dass es hilft.
Für alle, die es aus Unwissenheit teilen, habe ich einen guten Rat woran du es erkennst.

Immer wenn in dem Beitrag steht „….kopiere diesen Text in deine Chronik“, dann ist es so ein Fake. Oft werden sehr ernste Themen aufgegriffen, damit du dazu verleitet wirst, es zu tun. Von Krebs bis Behinderungen wird dafür alles genutzt, neuerdings werden sogar Anwälte vor die Karre gespannt. Oder meinst du wirklich, dass du die AGBs von Facebook mit deinen kopierten Beiträgen ändern wirst. Wenn dir Facebook so wie es ist nicht passt, dann geh raus und nutze es nicht mehr.

Hier findest du Beispiel zu Kettenbriefen.
https://www.mimikama.at/category/kettenbriefe/

Wenn du zu den Kopierern gehörst, sorgst du einfach dafür, dass das Web damit zu gemüllt wird und wichtige Themen, Beiträge und Informationen untergehen. Wenn du eine Netzwerkerin bist, teile diesen Beitrag, damit auch deine Freundinnen davon erfahren. Denn Facebook ist TEILEN und nicht kopieren.

Hast du denn nichts anderes zu sagen, dass du den Müll teilen musst? Social Media benötigt echt deinen kreativen Kopf, wirklich Beiträge in die Welt zu bringen, die anderen einen Mehrwert bieten. Mach dir für dein Business Gedanken, was interessiert deine Leser/innen, denn nur so wirst du dir Freunde machen und echte Fans haben, die dich verfolgen.

Was schlage ich dir vor?

Nimm dir in der Zeit, wo du bisher diese Fakes verbreitet hast jetzt Zeit, um dir Ideen einfallen zu lassen, was die Welt von dem was du weißt interessiert. Oft höre ich von meinen Kundinnen: „Das ist doch schon hunderte Mal gesagt und geschrieben wurden.“ Kann schon sein, doch nicht von dir.

Wie bekommst du Contentideen für deinen Blog, für deine Social Media Postings?
Die wichtigste Grundregel ist, hör hin, hör zu und interessiere dich für deine Zielgruppe. Hab immer ein offenes Ohr und genau das, was du täglich gefragt wirst, sind die Ideen. Versetze dich in deine Zielgruppe, auch wenn du denkst, das wissen ja schon alle – mit Sicherheit nicht. Das ist nur deine Einschätzung.

Was können Social Media Themen sein:

– der Blick hinter die Kulissen
– stell dein Team vor
– berichte von Events, die du besuchst
– erzähl von deinen Weiterbildungen
– Fremdinhalte, die du aber „unterschreiben würdest“
– alles rund um dein Expertenthema
– allgemeine Inhalte, die uns alle angehen

Wie dein Blog ein Erfolg wird und du ihn in dein Social Media Marketing einbindest, kannst du in diesen Beiträgen lesen:

Solltest du beratungsresistent für Kettenbriefe sein, es nach wie vor gut finden und weiterhin verbreiten, ist das für mich kein Problem, doch bitte nicht wundern, wenn du dann in meiner Freundesliste Platz machst für Menschen, die interessante Inhalte kommunizieren.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit und freue mich, weiterhin mit dir in sozialen Medien verbunden zu sein.

Liebe Grüße deine Petra

Dun möchtest mehr Erfolg für dein Business? Dann empfehle ich dir meine Mastermind-Gruppe.

Diese Gruppe ist für dich geeignet, wenn du

  • dein Business auf das nächste Level heben möchtest
  • von meinen Erfahrungen aus 28 Jahren Vertrieb, 14 Jahren Marketing und Kommunikation profitieren möchtest
  • den wertschätzenden Austausch unter Unternehmerinnen schätzt
  • täglichen Support zu deinen Fragen möchtest
  • beim Event am 7.12.19 deine Erfolge feiern möchtest

 

 


 

2 Gedanken zu „Hör auf diesen Mist zu teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign up to our newsletter!