Mentorin für weiblichen

Erfolg im Business

Mentorin für

weiblichen Erfolg

im Business

Haushaltsbuch für digitale Nomaden – aus dem Nähkästchen geplaudert

Veröffentlicht September 16, 2022

Haushaltsbuch für digitale Nomaden – aus dem Nähkästchen geplaudert - Blog Petra Polk
  • Home
  • Haushaltsbuch für digitale Nomaden – aus dem Nähkästchen geplaudert

Du hast dich manchmal gefragt, wie ich es kalkuliere, wenn ich mein Business von Unterwegs führe? Dann ist dieser Beitrag richtig für dich - ich zeige dir mein Haushaltsbuch und meine Kalkulation.

Wozu ein Haushaltsbuch?

Ich führe normal kein Haushaltsbuch, doch auf dieser Reise mache ich es, da es mich selbst interessiert:

  • Was kostet mich so eine Reise? 
  • Wo kostet was mehr, als wenn ich im Büro bin?
  • Was ist sogar günstiger?

Du kannst dein Haushaltsbuch so führen, wie du es brauchst - ich habe es an mein Leben angepasst. Folgende Bereiche kalkuliere ich:

1) Auto inkl. Tanken

Vor der Reise habe ich mein Auto für 50 Euro checken lassen. Bisher passt alles super, denn ich bin schon 2400 km gefahren, mehr als ich dachte. Im Stubai habe ich kein Auto gebraucht, da gibt es die Stubaicard, mit der ich bequem den Bus nutzen kann.
Hier in der Toskana brauche ich für jeden Schritt (ausgenommen Gassirunden mit Paul) das Auto.

Ich gebe zu, mit dem Aufschreiben der Tankrechnungen war ich schluderig, doch auf die KM gerechnet und die günstigeren Spritpreise in Österreich und Italien macht es etwa:

  • Autocheck: 50 €
  • Tanken: 326 €
  • Autokosten je Tag: 17,30 €

2) Lebensmittel, Restaurants, Eis

Ich lebe es aktuell so, dass ich maximal jeden 2. Tag zum Essen gehe, Frühstück mache ich mir jeden Tag selbst.

  • Gesamtausgaben: 707 €
  • Lebensmittel und Restaurant je Tag 37,20 €

3) Friseur

  • Kosten: 22 €. Sehr günstig und wirklich gut geschnitten. In Deutschland zahle ich 60 €.

4) Shopping – Geschenke für mich und meine Lieben

Oh, da muss ich mich stark ausbremsen, doch ich lasse es zu. Hier gibt es sooooo viele schöne Dinge zu kaufen, da ist die Versuchung groß. Doch grundsätzlich ist mein Einkaufsverhalten, zum Beispiel für Kleidung für mich, schon immer so, dass ich im Urlaub die schönsten Teile sehe und dann kaufe ich sie auch. So spare ich mir den Rest des Jahres zum Einkaufen zu gehen, außer wenn ich dringend etwas brauche.

  • Geschenke für mich und meine Lieben: 727 €

5) Übernachtungen

In den letzten Tagen habe ich mich oft gefragt: Petra, warum hast du eine Wohnung für einen Monat gebucht und nicht eine Italienreiserundreise gemacht?

Das wirst du gleich hier an dieser Position sehr deutlich sehen, denn für einen Monat konnte ich die Wohnung sehr günstig buchen. Der zweite Grund ist: Ich habe gemerkt, dass ich und auch Paul ca. 7 Tage brauchen, bevor wir uns in einer neuen Wohnung und Region einleben und so richtig angekommen fühlen.

  • Österreich 5 Tage inkl. Frühstück: 300 €
  • Italien für einen Monat: 1.050 €
  • Das bedeutet Übernachtungskosten in den 3 Wochen: 770 €
  • Übernachtung je Tag: 40,52 €

6) Einnahmen

Da ich keinen Urlaub mache, sondern auch arbeite, teile ich auch gern mit dir die Einnahmen (Bruttoeinnahmen).

  • Einnahmen in den 3 Wochen meiner Reise: 8.300 € brutto

Hier nicht ersichtlich sind die laufenden betrieblichen Kosten für Technik, Personal, Buchhaltung, Kundenbetreuung und gerade in den letzten 3 Wochen habe ich auch sehr viel in das Marketing unserer zwei Unternehmen investiert.

  • Durchschnittausgaben meiner Reise je Tag: 133,20 € (mit Geschenken)
  • Durchschnittsausgaben meiner Reise je Tag: 95 € (ohne Geschenke)
  • Durchschnittseinnahmen je Tag: 437 €

Mein persönliches Fazit durch das Haushaltsbuch:

Läuft!

Wachstum - Mastermind mit dem Erfolgsbooster

Damit du dein Business auch von Unterwegs führen kannst, wie du es liebst, braucht es Vorbereitung und DEN Booster für dein Business by PP.

Was bedeutet das für mich:

Wenn ich in Zukunft solche Reisen plane, kann ich mit 100 € je Tag planen. Am Ende der Reise werde ich dich noch mal an den 6 Wochen teilhaben lassen und dir die aktuelle Auflistung zukommen lassen, denn bei kürzerer Übernachtungsdauer, die ich dann Anfang Oktober am Gardasee und in Norditalien haben werde, komme ich dann nicht mit 40 € je Tag aus. Aus diesem Grund war meine Entscheidung mit dem einen Monat zumindest aus mentaler und finanzieller Sicht sehr richtig. 

Der Beitrag wurde am 14.9. geschrieben und somit belaufen sich die Zahlen berechnet vom 27.8. bis 14.9.2022.

Was mich interessiert:

  • Was interessiert dich noch zu meiner Reise?
  • Planst du auch Reisen mit Business zu verbinden?
  • Schreib mir gern eine E-Mail dazu und lass uns austauschen.

Du möchtest informiert werden, wenn ein neuer Blogpost erscheint oder ich Neuigkeiten für dich habe?
Dann trage dich jetzt 
kostenlos in meinen Verteiler ein.

Deine Petra, Mentorin für weiblichen Erfolg

Abonniere Petra Polks Blog!

Am Puls der Zeit mit Petras Blog & ihren News!

Informationen zu den Themen Netzwerken • Marketing • Verkauf • Unternehmertum ändern sich laufend. Da macht es Sinn, Petras Blog und ihre News zu abonnieren!


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonniere meinen Blog & meine News

Ich begrüße dich als Leserin und Fan meines Blogs. Seit 2016 Jahren blogge ich zu den Themen Networking, Social Media, Business und lasse dich hinter die Kulissen schauen!

Liebe Grüße, deine Petra, Mentorin für weiblichen Erfolg