Social Media

Geheimtipp – Gästelisten in Social Media

Social Media bietet viel mehr Möglichkeiten als oft genutzt werden. Natürlich brauchst du dafür ein Zeitbudget. Gerade wenn du anfängst, deinen Kontaktkreis zu erweitern, hast du oft in deinem Businessalltag auch die Zeit dafür.

Eine wunderbare Möglichkeit, um mit neuen Kontakten und Freunden in Kontakt zu kommen, sind Gästeliste von Events.

Nicht alle Social Media Kanäle bieten die Möglichkeit, Events zu erstellen, doch auf jeden Fall Xing und Facebook.

Ich möchte es dir ganz konkret an zwei Beispielen von mir erzählen. Ich wähle dazu Xing als Möglichkeit.

Voraussetzung dafür ist, dass der Veranstalter die Gästelisten für alle Teilnehmer/innen geöffnet hat.

2013 war mein persönliches Ziel, mich in der Region Karlsruhe noch besser zu vernetzen. Aus dem Grund hatte ich mich dort zu einem Event angemeldet, den ich in Xing entdeckt hatte. Der Veranstalter hatten den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, die Gästeliste einzusehen.

Jetzt erzähle ich dir wie meine Strategie ist:

Ich schreibe schon vor dem Event allen Teilnehmern/innen eine nette Kontaktanfrage und vernetze mich mit Ihnen. Davon antworten in meinem Xing Account etwa 60 Prozent.

Wie kann der Text aussehen:
„Liebe Frau S……., ich habe gesehen, Sie sind nächste Woche auf dem Xing Event in Karlsruhe. Gern vernetze ich mich mit Ihnen vorab. Ich freue mich schon auf unser persönliches Kennenlernen und sende Ihnen bis dahin beste Grüße, Petra Polk – Netzwerkexpertin“

Bei dem Text musst du deinen eigenen Stil und dein eigenes Wording finden. Es muss einfach nett sein, so dass der neue Kontakt sich angesprochen fühlt.

Das Einfache daran ist ja, alle die zu diesem Event kommen, zu dem du gehst, haben das gleiche Ziel wie du, sie möchten ihr persönliches Netzwerk erweitern.

Bei dem Event selbst kommen dann viele dieser Kontakte ganz persönlich auf mich zu und so lernen wir uns leichter kennen, und es ist nicht mehr der Erstkontakt, sondern schon die zweite Kommunikation.

Wenn du bei deiner „Vorabvernetzungaktion“ Kontakte siehst, bei denen du der Meinung bist, mit dieser Person möchtest du unbedingt persönlich auf dem Event sprechen, solltest du die Kommunikation vorab über die virtuelle Kommunikation noch ausbauen und auch schon in einer zweiten Nachricht schreiben, worüber du ganz konkret mit der Person bei dem Event sprechen möchtest.
Da kannst du auch die Möglichkeit nutzen, dich konkret zu verabreden. Sinnvoll dabei ist, dich schon eine Stunde vorher, nur mit dieser Person zu einem 1:1 Gespräch zu verabreden. Wenn es ein sehr großer Event ist, empfehle ich dir auch einen konkreten Treffpunkt und eine Uhrzeit zu vereinbaren.

Ein ganz aktuelles Beispiel ist der Kongress Women&Work am 04.05.2019 in Frankfurt, bei dem ich nächste Woche als Speakerin bin. In dieser Situation gibt es gleich viele Möglichkeiten. Ich kann die Kontakte zu meinem Vortrag einladen, an den Messestand oder zu einem persönlichen 1:1 Gespräch.

Den Event in Xing findest du hier, wenn du auch bei diesem Event bist, freue ich mich, dich persönlich kennen zu lernen.

Wenn du auch meinen Vortrag bei der Women&Work besuchen möchtest, er ist 16.00 bis 16.30 Uhr im Raum Applaus und das Thema ist: „Werte und Knigge im Zeitalter der Digitalisierung

Gerade bei so großen Kongressen wie diesem, mit 10.000 Frauen, zahlt sich gute Vorbereitung aus, wenn du es nicht dem Zufall überlassen möchtest.

Das Ergebnis bei mir ist, viele Frauen freuen sich, wenn ich vorab schon mit Ihnen in Kontakt trete. Ich habe schon mit mehr als 50 Frauen vorab eine nette Kommunikation gehabt und mein Vortrag wird – wie jedes Jahr – ausgebucht sein. Letztes Jahr war der Raum überfüllt.

Was kannst du jetzt tun?

  • Nutze Events, bei denen du selbst Teilnehmerin bist, schau dir die Gästelisten der Events in Social Media an und nimm vorab Kontakt auf.
  • Schau dir Gästelisten von Events an, die dich interessieren, bei denen es dein Terminplan nicht erlaubt, selbst Teilnehmerin zu sein, und vernetze dich auch dort mit Personen, mit denen du gern in Kontakt kommen möchtest.

Wichtig dabei ist:

  • Vernetze dich ohne Wertung, da du ja nie weißt wer wen kennt.
  • Beginne deine Kommunikation als Small Talk ohne Erwartung.
  • NETZWERKEN kommt von NETT sein und ist wichtig. Denn wo es freundlich reinschallt, kommt eine freundliche Antwort zurück.
  • Werde selbst aktiv und warte nicht darauf, dass andere auf dich zu kommen.
  • Besuche den Event auch dann zuverlässig und wenn nicht, informiere die Kontakte, mit denen du schon in Kommunikation warst.

Die Strategie hört dabei noch nicht auf. Meine Empfehlung für dich:

  • Vorab virtuell in Kontakt treten.
  • Auf dem Event persönlich kennen lernen.
  • Nach dem Event weiterhin virtuell in Kontakt bleiben.

So hast du eine Möglichkeit geschaffen, dein Netzwerk mit Leichtigkeit, Spaß und Strategie zu erweitern. Aus meinen 12 Jahren Erfahrungen mit virtuellem und persönlichem Networking kann ich dir nur sagen, es lohnt sich.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Networkaktivitäten

Deine Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign up to our newsletter!