BusinessSocial Media

6 Facebook-Tipps für Unternehmerinnen

Es ist Sonntagabend um 21 Uhr. Ich scrolle durch den Facebook-Feed und denke mir: Das muss ich jetzt unbedingt noch schreiben. Achtung, der Beitrag wird kurz, aber ehrlich, da ich manchmal denke: Das habe ich doch schon hundert Mal gesagt, doch leider ist es immer noch nicht bei allen angekommen. Deshalb habe ich heute für dich meine 6 Facebook-Tipps für Unternehmerinnen.

Wenn für dich nichts Neues dabei ist, dann gib den Beitrag einfach an eine Freundin, von der du meinst, dass es wäre echt gut, wenn sie ihn liest.

Freundesliste schließen

Heute habe ich mir 20 Profile angesehen, und davon waren bei 18 Profilen die Freundeslisten offen. Wenn du deine Freunde und dich schützen möchtest, dann schließe sie jetzt sofort. Denn mit offener Freundesliste bist du für Profilhacker interessant. Wundere dich in dem Fall nicht, wenn dein Profil geknackt wird und deine Freunde alle eine Spamnachricht bekommen. Meist werden so Videos versendet, die Trojaner enthalten und die dann deine gesamte Technik inklusive Daten lahmlegen können.

Wie geht das? (Erklärung für geöffnet im Browser)

  • Geh in dein Profil
  • Auf alle Freunde ansehen
  • Dann auf ganz rechts drei Punkte
  • Privatsphäre bearbeiten
  • Dann stellst du ein „nur ich“

Das bedeutet jedoch, deine Freunde sehen die gemeinsamen Freunde, Nutzer, mit denen du nicht befreundet bist, aber nicht. So schützt du dich und deine Freunde vor Angriffen auf dein Profil, denn somit wirst du für Fremde uninteressant.

Kettenbrief kopieren und verbreiten

Sie müllen den Newsfeed zu und zeigen dir nicht die Dinge, die wirklich wichtig sind. Wie erkennst du Kettenbriefe. Immer, wenn in einem Text steht „…..kopiere diesen Beitrag und setze ihn in dein Profil“, dann ist es ein Kettenbrief. Facebook lebt vom TEILEN.

Aktuell heute ist gerade dieser im Umlauf aber es gibt eine Vielzahl von verschiedenen. Übrigens sind alle verführerisch mitzumachen, doch es langweilt mich, wenn ich so etwas das zehnte Mal hintereinander in meinem Feed sehe.


Neueste Beiträge


Instagrambeiträge in Facebook teilen

Ich bin kein Fan davon, wenn ich in Instagram von dir heute um 9 Uhr dasselbe lese wie in Facebook. Woran ich das erkenne? Deine Hashtags von Instagram sind dann in Facebook nicht hinterlegt und ich rate dir ab in Facebook mit 30 Hashtags zu arbeiten. Dann bespiele doch gleich nur einen Kanal. Wenn du beide Kanäle nutzen möchtest, dann nimm dir die Zeit und erstellen einen extra Beitrag. Denn du wirst immer überschneidende Follower haben und Instagram hat einen anderen Kommunikationsstil als Facebook.

Benachrichtigungen in Gruppen

Ich empfehle dir immer wieder in deinen Gruppen, wo du selbst die Inhalte sehen möchtest, zu prüfen, ob die Benachrichtigungen auf „alle Beiträge“ eingestellt sind. Leider stellt Facebook es immer wieder um. Aus dem Grund wundere dich nicht, dass deine Mitglieder die Beiträge nicht mehr sehen und dass in Gruppen, wo du selbst Mitglied bist, du auch nicht mehr alles zu sehen bekommst.

Du kennst meine Gruppen noch nicht? Dann freue ich mich auf dich:

Wenn du beigetreten bist, prüfe gleich, ob die Einstellungen in den Benachrichtigungen passen.

Kommentieren und Teilen

Etwa 90 Prozent alle Nutzer sind nur stille Leser. Ich lade dich ein, wenn du Leserin meiner Beiträge bist, trau dich zu kommentieren. Jeder Kommentar ist auch deine Bühne und ich finde, es ist eine wichtige Wertschätzung gegenüber den Personen, die die Beiträge einstellen. Ich freue mich, wenn du dich sichtbar machst und kommentiere auch gern bei dir.

Wenn du Inhalte liest, wo du meinst, sie sind auch für deine Freunde interessant, dann TEILE diese. Denn so schaffst du auch einen Mehrwert für die Welt.

Stories nutzen

Wenn du dir Reichweite und Sichtbarkeit wünschst, nutze unbedingt auch Stories. Menschen wünschen sich Unterhaltung. Aus dem Grund werden die Stories auch sehr gut geschaut. Inspiration, wie du deine Stories gestaltest, kannst du dir holen, indem du dir erst mal einige Stories von anderen Usern anschaust. Ich liebe sie und lasse dich in meiner Story echt und authentisch an meinem Leben teilhaben.

Dir haben meine 6 Facebook-Tipps für Unternehmerinnen gefallen? Du hast auch noch einen wichtigen Tipp, den ich hier nicht erwähnt habe? Dann teile ihn gern mit uns hier im Blog oder als Kommentar.

Du möchtest online noch sichtbarer werden? Melde dich jetzt für meine neue S.I.N.N-Mastermind vom 01.08 – 20. November 2021 an. Hier bekommst du Strategie, Intuition, Nachhaltigkeit und Netzwerk als Fundament für dein Business, also echten Mehrwert für deinen Businesserfolg.

Eine sonnige und erfolgreiche Woche wünscht dir Deine Petra, Mentorin für weiblichen Erfolg im Business.

PS: Du wünschst dir noch mehr Unterstützung von mir als nur meine 6 Facebook-Tipps für Unternehmerinnen. Dann melde dich melde dich einfach bei mir bzw. meinem Team!

S.I.N.N. Mastermind by PP

Ein Gedanke zu „6 Facebook-Tipps für Unternehmerinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.