NetworkingSocial Media

Webinare ja, aber wie?

Ich bin seit 5 Jahren ein Fan von Webinaren. Sie bieten uns Möglichkeiten wo viele andere Marketingaktivitäten weit entfernt sind. Doch beobachte ich seit Jahren das viele sich nicht wirklich trauen Webinare anzubieten.

Ich persönlich denke der Hauptgrund ist die Herausforderung der Technik und du weißt nicht wie beginnen. Die Technik ist eigentlich die kleinste Aufgabe dabei, doch allerdings das was du am wenigsten beeinflussen kannst. Doch wenn du einmal Auto fahren kannst, machst du es ja auch mit mehr Leichtigkeit wie bei deiner ersten Fahrstunde. So ist es auch bei Webinaren.

Ich selbst bin ja nicht die „Technikmaus“ doch habe ich mich damit in den letzten Jahren sehr viel damit beschäftigt, und gebe dir gern Tipps wie du beginnen kannst.

 

Welche Chancen bieten dir Webinare?

 

  • Du kannst dich als Experte/in bekannt machen
  • Du kannst Mehrwert für deine Fans, Interessenten, Kunden liefern
  • Du kannst Aufklärungsarbeit leisten
  • Du kannst Fans gewinnen
  • Du kannst deine Marke stärken
  • Du kannst Kunden gewinnen
  • Du kannst Online dein Wissen vermitteln
  • Dadurch sparen deine Kunden Reisekosten
  • Du sparst selbst auch Reisezeit
  • Du kannst die Menschen auf der ganzen Welt erreichen

 

 

Wie sind die Schritte zu deinem Webinar?

 

Beantworte dir folgende Fragen:

  • Wen möchtest du mit dem Webinar erreichen?
  • Was ist deine Botschaft im Webinar?
  • Was ist dein Ziel?
  • Welchen Inhalt möchtest du kommunizieren?
  • Wie wirst du das Webinar mit Teilnehmern füllen?
  • Wie viel Teilnehmer wünscht du dir?
  • Möchtest du die Webinare zum Marketing machen oder kostenpflichtig?
  • Wird das Webinar mit Präsentation sein oder ohne?
  • Wer erstellt dir die Präsentation?
  • Wenn zur Akquise frag dich was du verkaufen möchtest?

 

Wenn du dir diese Fragen beantwortet hast erstelle deine Strategie für dein Webinar.

 

Wie den Webinarraum auswählen?

 

Bei der Auswahl des Webinarraums solltest du dir vorher über folgende Dinge klar sein:

  • Welche Funktionen soll dein Webinarraum haben? Beispiel: Mit Video und Präsentation. Oder nur Video ohne Präsentation. Brauchst du Desktop Sharing oder ein Zeichenwerkzeug.
  • Möchtest du viel technische Möglichkeiten oder eher weniger und einfacher.
  • Welche zusätzliche Software erfordert der Webinarraum? Mein Webinarraum benötigt Flash Player.
  • Kann man auch mit Mobilgeräten am Webinar teilnehmen?
  • Wie viele Moderatoren und Administratoren möchtest du für den Webinarraum einsetzen können?
  • Welche Teilnehmerzahl möchtest du? im Webinarraum haben? Danach richtet sich die Größe des Raumes.
  • Du kannst bei den meisten Anbietern ein Testraum ansehen und für einen Monat kostenfrei nutzen. Teste es einfach aus.
  • Welche technische Ausrüstung brauchst du?
  • Welche Stärke der Internetleitung erfordert der Raum?
  • Welche Möglichkeiten gibt dir der Webinarraum ihn zu personalisieren, und mit deinem Logo oder Startbild zu versehen.
  • Welche Möglichkeiten der Adressverwaltung deiner Teilnehmer bietet er.

 

 

Wenn du die Strategie hast, den Webinarraum ausgewählt hast und die technischen Voraussetzungen geben sind, dann erstelle deine Präsentation und lege im Raum dein erstes Webinar an. Das kannst ungefähr vergleichen mit einem Event in Xing oder Facebook erstellen.

 

Nächster Schritt wär ein Testwebinar mit deinen besten Freundinnen zu machen.

Wenn das so verläuft, wie du es dir vorstellst, lege das nächstes Webinar an, in das du dann auch Teilnehmer öffentlich einlädst.

 

Wie kannst du Teilnehmer bekommen?

 

  • Erstelle das Webinar als Event in Social Media
  • Sende eine Mail an deine Liste
  • Erstelle eine Landingpage
  • Schalte Facebook Adds
  • Erzähle es persönlich weiter
  • Lade deine Kunden und Interessenten ein
  • Schreib einen Blogbeitrag der zum Thema passt und verlinke zum Webinar

 

 

Ja es ist eine ganze Menge, doch wenn du es einmal kannst, hört es sich schwieriger an, wie du meinst. Wenn du jetzt sagst du möchtest unbedingt Webinare machen, aber du traust dich nicht allein ran, dann unterstütze ich dir gern dabei.

Du kannst sowohl an einem Gruppenkurs mit 4 Teilnehmern oder für dein Team dabei sein, alternativ dein persönliches Individualtraining buchen.

 

Buchung unter office@petrapolk.com

Betreff: Webinarkurs

Wir senden Dir die Informationen und Buchungsunterlagen per E-Mail zu.

 

Was haben mir Webinare gebracht?

 

  • Bekanntheitsgrad und Sichtbarkeit erhöht
  • Expertenstatus und Marke ausbauen
  • Nie wieder Kaltakquise
  • Netzwerkerweiterung
  • Fans gewinnen und begeistern
  • Kunden gewinnen und mit bestehenden Kunden in Kontakt bleiben

 

Wenn das genau das ist was du jetzt auch gerade brauchst, dann beginne jetzt.

Viel Spaß und Erfolg bei deinen Webinaren wünscht dir

Netzwerkexpertin Petra

Ein Gedanke zu „Webinare ja, aber wie?

  1. Da hast du so Recht, liebe Petra! Webinare sind eine große Chane.

    Ich mag den sachlichen Stil, mit dem du dich den Themen immer näherst – so wie hier, und strukturiert darstellst, woran frau alles denken darf. Deine intelligenten Fragen sind obendrein super, um eigene Lösungen zu finden.

    Herzensgruß
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sign up to our newsletter!