7 Tipps für deine erfolgreiche Pressearbeit

Veröffentlicht Oktober 5, 2021

7 Tipps für deine erfolgreiche Pressearbeit
  • Home
  • 7 Tipps für deine erfolgreiche Pressearbeit

Seit über 12 Jahren beschäftige ich mich ausführlich mit diesem Thema.
Ein Satz hat mich in den letzten Jahren sehr häufig tangiert: „Frau Polk, Sie brauchen einen Aufhänger.“
Ganz ehrlich, ich kann ihn schon nicht mehr hören. Doch es ist einer der wichtigsten Schlüssel. Und damit ist nicht der Aufhänger für die Weihnachtsbaumkugel oder das Geschirrhandtuch gemeint, nein, der für deine Story in der Presse. 

Am Anfang habe ich mich damit sehr schwer getan, doch heute fallen mir zu einem Wort, einem Thema, immer gleich mehrere Aufhänger ein. 

In den letzten 12 Jahren habe ich über 70 Pressebeiträge platziert. Und das ist erst der Anfang.

Heute möchte ich dir die 7 wichtigsten Tipps mit auf den Weg geben. 

  1. Lege dein Ziel für deine PR fest. 
    Was möchtest du damit erreichen? Zum Beispiel: mehr Sichtbarkeit, mehr Bekanntheit, Ausbau deiner Reputation oder Markenbranding. Lege dabei auch gleich die Reihenfolge der Priorität fest, alles andere ordnet sich unter. 
  2. Wen möchtest du mit der PR erreichen? 
    Dazu ist es wichtig, dass deine Zielgruppe sehr spitz ist. Ich empfehle dir: Sie muss so spitz sein, dass sie in eine Espresso-Tasse passt und nicht in ein Milchtopf. 
  3. Wo informiert sich deine Zielgruppe? 
    Welche Medien, welche Presse oder welche Online-Kanäle liest deine Zielgruppe? Frag deine Kunden, wo sie sich informieren. Dann erstelle eine Liste dieser Medien und schau, wo es die meisten Überschneidungen gibt. 
  4. Lerne diese Medien kennen. 
    Du kannst nicht im Magazin XY veröffentlichen wollen, wenn du es nie selbst gelesen hast. Kaufe dir mehrere Ausgaben, um herauszufinden, über welche Themen geschrieben wird und wie du einen passenden Aufhänger für dieses Medium finden kannst. 
  5. Überlege dir verschiedene Storys für diese Medien. 
    Welche Storys aus deinem Unternehmen, deinem Business oder rund um deine Persönlichkeit können zu diesem Medium passen?
  6. Knüpfe Kontakte zu Redaktionen dieser Medien. 
    Kontakte sind das A und O in allen Bereichen, so auch bei den Medien. Heute hast du die Möglichkeit über die sozialen Netzwerke Kontakte zu knüpfen, du triffst auf allen Events auf Redakteure und: Frag dein Netzwerk, wer wen kennt. 
  7. Sei geduldig und bleib dran.
    Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Du wirst es von heute auf morgen nicht schaffen einen Beitrag zu platzieren.  

Du muss wissen, die Journalisten interessiert nicht was für dich gut ist, sondern was die Leser unbedingt erfahren sollen und ihnen Mehrwert bietet. 

Du musst also nur die passende Story im passenden Moment an die passende Redaktion liefern. 

Doch wie findest du nun die passende Story?

Nehmen wir ein paar aktuelle Beispiele: 

Weihnachten ist zwar im Moment gefühlt noch weit weg, aber bald ist es wieder soweit.

Du bis Stylingberaterin? – Dann kannst du über die 7 Stylingtipps für ein gelungenes Fest schreiben. 

Du bist Make Up Artist? – Dann sind es die 7 Tipps für das perfekte Festtags-Make-up. 

Du bist Fitnesstrainerin? – Dann sind es in deinem Fall die 7 Tipps, wie du ohne Reue das Festtagsmenü geniessen kannst. Und das passt auch für die Ernährungsberaterin

Du bist Karrierecoach? – Dann können es die 7 Tipps für 2022 sein, mit denen du  garantiert deine Karriereziele erreichst. 

Du hast einen Shop für Dekoration? – Dann kannst deine besondere Deko ins Spiel bringen. 

Beim Valentinstag finden alle die einen Aufhänger, die sich um Partnerschaften,  Liebe und Dekoration kümmern. 

Genauso können Kindertag, Schuleingang, Start in die Berufsausbildung, Oktoberfest und andere Ereignisse zu deinem Thema passen. Wenn du es dann mit den Ideen so richtig gut drauf hast, findest du zu jedem Thema eine passende Story. Probiere es jetzt sofort mal aus! 

Wenn du sie gefunden hast, schau zu welchem Medium sie passt und welche hilfreichen Kontakte hast du.

Warum ist PR so wichtig? 

Ganz einfach: Es hat mehr Wirkung, wenn die Medien über dich schreiben, als wenn du über dich sprichst. 

Wie du siehst hat Presse- und Medienarbeit viele Facetten. Die wichtigsten strategischen Grundsteine für Presseveröffentlichungen sind deine Persönlichkeit, dein Netzwerk und dein Marketing. Erfahre in meinem Workshop zum Thema wie du genau vorgehen kannst.

In meinem Onlinekurs Live Workshop "Presse- und Medienarbeit für Unternehmerinnen" gebe ich dir die wichtigsten Grundlagen mit auf den Weg.

Ich zeige dir meine besten Methoden für mehr Sichtbarkeit, mehr Bekanntheit und wie du mit Hilfe von PR-Arbeit eine deutliche höhere Wirkung erzielen kannst als mit 100 Social Media-Beiträgen.

Mehr Informationen zum Kurs findest du über hier.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Findung deiner Storys und bei der erfolgreichen Platzierung in den Medien. 

Deine Petra – Expertin für weiblichen Erfolg im Business 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Abonniere meinen Blog & meine News

Ich begrüße dich als Leserin und Fan meines Blogs. Seit nunmehr 6 Jahren blogge ich zu den Themen Networking, Social Media, Business und lasse dich hinter die Kulissen schauen!

Liebe Grüße Deine Petra